AlZeit-KNX

Gebäudemanager mit Zutrittskontrolle* für den Internetanschluß:
Der AlZeit-KNX verfügt über alle Funktionen des AlZeit-Mini-C und kann darüber hinaus an ein KNX-Bus angeschlossen werden. Eine Fernadministration über das Internet ist möglich. Downloads der Login-Dateien verschaffen aktuellen Überblick.
Mit dem AlZeit-KNX treten Sie in die Gebäudeautomatisierung mit Ihrem Mobilfunkgerät, Tablet oder PC ein. Schalten Sie innerhalb oder außerhalb des Gebäudes elektrische Geräte ein oder aus, steuern Türe, Tore, Rolläden o.ä. Für jedes Mobilfunkgerät, Tablet oder PC kann eine spezielle Berechtigung für einzelne Schaltkreise auch nach Tag und Uhrzeit vergeben werden.

Mit einer optionalen Software* kann eine leicht zu handhabende Einbruchmeldeanlage mit diversen Parametrisierungen als Erweiterung für die Zutrittskontrolle installiert werden. Als Voraussetzung ist das Vorhandensein eines KNX-Bus mit entsprechenden Binäreingängen und Aktoren. Zur Zeit wird die ETS3-Software unterstützt.
  • Mikrocomputer mit Betriebssystem Linux o.ä.
  • Software zur Zutrittskontrolle
  • 2 Relais mit Schließer (belastbar 12V, 0,5A)
  • Passendes Gehäuse
  • 5V Steckernetzteil
  • KNX-Busadapter
  • Buchse für Ethernetanschluß

* Optional gegen Aufpreis

KNX ist ein eingetragenes Warenzeichen der KNX Association ®