Unsere Geschichte

Produkt-Entwicklung gestern:
K.K. Mikrocomputer GbR hat für viele industrielle Bereiche Produkte entwickelt. Selbst entwickelte Einplatinencomputer auf Basis des Zilog Z80 oder Motorola 68000 wurden bereits in den Jahren 1978-1990 in den unterschiedlichsten industriellen Bereichen eingesetzt. Von uns entwickelte Produkte wurden u.a. bei Thyssen Stahl Duisburg, Airbus Hamburg, Stadtwerke Stuttgart und ABB erfolgreich eingesetzt. Ab 1980 setzten wir auch Mikroprozessoren der Intel-Serie ein. Für IBM-PC's wurde eine weltweit vertriebene Software zum Datenaustausch zwischen Werkzeugmaschinen-Steuerungen (Siemens, Bosch, Heidenhain, General Electric, Fanuc, Okuma, Union) und Industrierobotern entwickelt.

Produkt-Entwicklung heute:
Heute sind wir im Bereich der Gebäudeautomatisationstechnik ein kompetenter Partner für Industrie, Handwerk und private Kunden. Unser Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Software für die Bereiche Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Einbruchmeldeanlagen (Alarmanlagen). Wobei wir im Bereich Alarmanlagen von funkbetriebenen Meldern aus Sicherheitsgründen nichts halten. Daher bieten wir aus dem Bereich Funktechnik keine Produkte an.
Die Zusammenarbeit mit örtlich ansässigen Elektrounternehmen zur Planung und Durchführung von Projekten mit KNX-Komponenten sind Bestandteil unserer Firmenphilosophie. Wir selbst führen keine Installationen vor Ort aus, sondern stehen den KNX zertifizierten Partnern auf Wunsch für den Einsatz unserer Produkte beratend zur Seite.

Kompetenz:
Profitieren Sie von unserer übergreifenden fachlichen Kompetenz zu fairen Preisen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Wir setzen ausschließlich auf den weltweiten Standard KNX. Gebäudeautomation, Vernetzung und Gebäudesystemtechnik KNX seit mehr als 25 Jahren im täglichen Einsatz. Erfahren Sie hierzu mehr auf der Internetseite der KNX Association ® http://www.knx.de/knx-de/index.php.

KNX ist ein eingetragenes Warenzeichen der KNX Association ®